Advent 2020 - 18. Dezember

Zurück zum Adventkalender

18. Dezember „ANISSTERN“

„Komm nur herein“, rufen Johanna und Franz. Die Glasbläserin und der Maler freuen sich immer, wenn spontan Gäste in ihre Weihnachtswerkstatt kommen. Über Kinderbesuch freuen sie sich ganz besonders.

Kekse haben manchmal sonderbare Namen. Hausfreunde und Eisenbahner kann man in eine Blechdose sperren ebenso wie Dominosteine oder Pinienküsse. Da kann es manchmal ganz schön eng werden in einer Keksdose.

Das gilt auch für die Aromen. Lege nie Zimtsterne zu Vanillekipferln. Oder Anisbögen zu Ingwerstangerln. Für jeden Teig braucht Marvie eine spezielle Prise an Gewürzen und dafür muss sie ihre feine Nase benutzen.

Besonders ans Herz gewachsen ist ihr der „Echte Anisstern“. Da hat das Gewürz alleine schon die Form eines Weihnachtskekses. Anis tut dem Bäuchlein gut und das ist in der Zeit vor Weihnachten bestimmt nicht schlecht.

Für Johanna und Franz hat Marvie heute deshalb ganz einfache Anistaler mitgebracht und während sie diese aus ihrer kleinen Blechbüchse holt, beginnt Franz schon einen „Echten Anisstern“ auf die nächste Glaskugel zu zeichnen.

ADVENTKALENDER-AKTIV

Duftsterne basteln: Aus Karton Sterne ausschneiden, auf einer Seite mit Leim bestreichen und Gewürze darauf kleben (Anis, Gewürznelken, Kardamom, etc.). Eventuell zwischen alte Bücher pressen und dann aufhängen.

Anistaler selber backen – hier findest du das Rezept:

3 Eier, 20 dag Staubzucker und 1 Päckchen Vanillezucker mit einem Löffel gut verrühren, 22 dag glattes Mehl darüber sieben und unterrühren. Nicht schaumig schlagen. Taler auf dem Backpapier aufzeichnen und mit dem Teig bestreichen. Die Taler mit Anis bestreuen und bei 200 Grad hellgelb backen, noch heiß vom Papier lösen.

Der „NÖ liest los“-Buchtipp zum 18. Dezember:

Der Weihnachtsstern (Marcus Pfister, 2017, Nordsüd, ab 4 Jahren)

Die öffentliche Bibliothek in deiner Nähe und die NÖ Onlinebibliothek noe-book.at bieten dir ein buntes Medienangebot. Die Kontaktdaten findest du auf loslesen.at direkt in der NÖ Bibliothekslandkarte. Deine Bibliothekarin oder dein Bibliothekar helfen dir gerne beim Auswählen einer passenden Geschichte.