Advent 2020 - 2. Dezember

Zurück zum Adventkalender

2. Dezember „MAGNET“

„Komm nur herein“, rufen Johanna und Franz. Die Glasbläserin und der Maler freuen sich immer, wenn spontan Gäste in ihre Weihnachtswerkstatt kommen. Über Kinderbesuch freuen sie sich ganz besonders.

Klara schaut zur Tür herein. Sie lächelt, als sie die Flamme über dem Brenner leuchten sieht.

Am liebsten beobachtet sie, wie Johanna das erwärmte Glas langsam in die Länge zieht und dabei vorsichtig immer wieder hineinbläst.

In ihrer Hand hält Klara eine kleine Figur aus Metall. „Ist die magnetisch?“, fragt sie und legt das Engelchen auf den Holztisch. „Meine Mama hat alle Figuren für den Weihnachtsbaum im ganzen Haus verteilt. Ein Schlitten unter der Lampe, ein Bäumchen über dem Kamin, ein Eselchen auf dem Schlüsselbrett. Wie sollen wir die für den Heiligen Abend alle wieder zusammenbekommen?“

Hilfesuchend blickt sie Franz an: „Ach, bitte male mir auf deine nächste Kugel einen großen, starken Magneten, mit dem ich alle Figuren am Tag vor Weihnachten zusammensammeln kann.“ Sie überlegt und überlegt, wie stark der Magnet sein muss, damit er alle Figuren anziehen würde so wie ein Staubsauger die Keksbrösel und Glitzerfäden, die sich im ganzen Haus verteilten.

ADVENTKALENDER-AKTIV

Heute gibt es auf www.facebook.com/loslesen.at ein Rätsel zum Mitmachen und Gewinnen. Schau gleich mal rein!

Der „NÖ liest los“-Buchtipp zum 2. Dezember:

Reihe „WAS IST WAS“ – Magnetismus (Otto Lührs, 1997, Tessloff, ab 8 Jahren)

Die öffentliche Bibliothek in deiner Nähe und die NÖ Onlinebibliothek noe-book.at bieten dir ein buntes Medienangebot. Die Kontaktdaten findest du auf loslesen.at direkt in der NÖ Bibliothekslandkarte. Deine Bibliothekarin oder dein Bibliothekar helfen dir gerne beim Auswählen einer passenden Geschichte.

2. Dezember (Text als PDF zum Ausdrucken)