Bücher werden Brücken: Medienkompetenz in Bibliotheken vermitteln

Praxisseminare (nicht nur) für Bibliothekar:innen

In 5 unterschiedlichen Modulen erklären die beiden Medienprofis Elisabeth Eder-Janca und Marietheres van Veen anschaulich und praxisnahe, wie analoge und digitale Medien miteinander verbunden werden können und so Bibliotheken zu Brücken zwischen diesen beiden Welten werden. Die Methoden lassen sich gut ins Kinder- oder Klassenzimmer übernehmen, so dass die einzelnen Module auch geeignet sind für alle Erwachsenen (Eltern, Lehrer:innen, Menschen in der Begleitung von Jugendgruppen etc.), die sich durch neue Ideen zur Medienvermittlung inspirieren lassen möchten.

Die Idee dahinter:

  • Bücher sind wunderbar und wichtig.
  • Die Jugend ist momentan eher im digitalen Mediensegment zu finden und nicht immer leicht für Bücher bzw. Bibliotheken zu begeistern.
  • Die Herausforderung: digital und analog zu verbinden und die Bibliothek zu einem „sinnlichen“ Erlebnis auch für eher technisch Orientierte zu machen.

Der Mehrwert für Bibliothekar:innen:

  • konkrete Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten bzw. -anstöße
  • praktisches Ausprobieren, Ideen- und Erfahrungsaustausch in geschütztem Rahmen
  • unterschiedliche Themengebiete (auch um SEIN Gebiet zu finden, in dem man sich selbst wohlfühlt und wiederfindet)

Umsetzung:

·         5 Module

·         Online

·         Je 3 Stunden (wir vergessen nicht auf Pausen)

 

Modul 1: Wir erobern die Bibliothek 08.11.2021

Kompetenz Modul1:

Sie lernen unterschiedliche Methoden sowie digitale bzw. analoge Werkzeuge kennen. Die Werkzeuge wie Wissens-Rallyes, Quizzes, Breakout-Rooms etc. werden praktisch ausprobiert und sie lernen Best-Practice-Modelle kennen. Gemeinsam erarbeiten wir Ideen für eine spannende, spielerische Umsetzung mit/für Bibliotheksbesucher:innen, die in einem Padlet allen Teilnehmer:innen als Ideenpool zur Verfügung stehen.

Zielgruppe der Umsetzungs-Ideen:

Volksschule, Sek1, Sek2, Familien

Modul 2: Augmented Reality 22.11.2021

VR/AR – der reale virtuelle Raum in der Bibliothek

Kompetenz Modul 2

Sie lernen bestehende VR/AR-Angebote kennen und können sie themen- oder bedarfsorientiert für Besucher:innen nutzen bzw. zugänglich machen. Dazu erarbeiten wir Ideen, wie wir mit Bibliotheksbesucher:innen, die nicht (mehr) aktiv reisen können, zum Beispiel virtuelle Weltreisen oder Expeditionen unternehmen können.

Andererseits lernen Sie Ideen und Werkzeuge kennen, um mit einem jüngeren Zielpublikum selbst aktiv in die AR/VR-Welt einzusteigen. Von Ausmalbildern, die lebendig werden über selbstgebaute Hologramme bis zum Erstellen eigener VR-Touren und mehr.
Gemeinsam erarbeiten wir Ideen, die in einem Padlet allen Teilnehmer:innen als Ideenpool zur Verfügung stehen.

Zielgruppe der Umsetzungs-Ideen:

Volksschule, Sek1, Sek2, Familien

 

Modul 3: Wir füttern die Leseratten 29.11.2021

Bücher als Ausgangspunkt für die Recherche, digitales Erleben und mehr

Kompetenz Modul 3

Sie können einerseits Recherchen im Netz anleiten. Ausgangsbasis dafür sind Bücher bzw. Artikel, die kritisch hinterfragt werden sollen. Stichwort „Fakenews“/Medienkritik.

Andererseits können Sie (vorgestellte) Bücher als Ausgangspunkt für unterschiedliche digitale Angebote einsetzen. Das heißt, Sie können zum Beispiel Familien anleiten als Ergänzung zu einem (Bilder-)Buch, Handy-Apps für die Erweiterung / Veranschaulichung / Fortführung des Themas altersgerecht einzusetzen.
In diesem Fall mit einem Schwerpunkt auch auf jungen Familien mit Kindergartenkindern und MINT-Themen.
Gemeinsam erarbeiten wir Ideen, die in einem Padlet allen Teilnehmer:innen als Ideenpool zur Verfügung stehen.

Zielgruppe der Umsetzungs-Ideen:

Kindergarten, Volksschule, Sek1, Sek2, Familien

 

Modul 4: Tatort Bibliothek 6.12.2021

So spannend kann Bibliothek sein

Kompetenz Modul 4

Sie lernen unterschiedliche Methoden und Werkzeuge kennen, die Spannung erzeugen, geheimnisvoll sind und zum Rätseln einladen. Sie erarbeiten mit uns Ideen für die detektivische „Ermittlungsarbeit“. Sie können auch die Recherche mit und in social Media mit Jugendlichen und Erwachsenen umsetzen. Die Ideen können Sie altersadäquat umsetzen.

Gemeinsam erarbeiten wir Ideen, die in einem Padlet allen Teilnehmer:innen als Ideenpool zur Verfügung stehen.

Zielgruppe der Umsetzungs-Ideen:

Kindergarten, Volksschule, Sek1, Sek2, Familien

 

Modul 5: Bibliothek mit allen Sinnen erleben 13.12.2021

Wohl fühlen, Bücher und mehr erleben

Kompetenz Modul 2

Sie können ihr bestehendes Angebot ergänzen und analog wie digital individuelle Angebote für ihre Bibliothek erstellen und umsetzen. Sie erarbeiten Methoden und Ideen, die einen Besuch der Bibliothek zum Erlebnis mit allen Sinnen machen und einen einzigartigen Wau-Effekt schaffen, der ihr persönliches Merkmal ist. Das können virtuellen Führungen durch die Bibliothek sein, Spezialaktionstage, spezielle Präsentationen in social Medias oder vieles mehr.
Gemeinsam erarbeiten wir Ideen, die in einem Padlet allen Teilnehmer:innen als Ideenpool zur Verfügung stehen.

Zielgruppe der Umsetzungs-Ideen:

Volksschule, Sek1, Sek2, Familien

 

Organisatorische Infos:

Zeitaufwand:

Module jeweils:
3 Stunden
2 Trainerinnen

maximal 20 Teilnehmende

o   Tools/Methoden abwechselnd vorstellen

o   Probieren in 2 Gruppen (Breakout-Sessions)

Trainerinnen:

Elisabeth Eder-Janca
zert. Medienpädagogin, dipl. Elternbildnerin, zert. Digi4fit-trainerin,
Dozentin PHs österreichweit

Marietheres van Veen
Dipl. Elternbildnerin, Journalistin, Filmemacherin, zert. Digi4fit-trainerin

Kontakt Seminarinhalt:
Zentrum für Medienbildung
Römerweg 2/3
2345 Brunn am Gebirge
https://www.medienbildung4.me
buero@medienbildung 4.me

 

Kosten:

Kompaktlehrgang: € 1.950,–

Einzelmodul: € 410,-

Anmeldung bei: christoph.schoensleben@treffpunkt-bibliothek.at