Die NÖ Landesbibliothek über Fehlinformationen zu Covid-19

In einer Zeit, in der sich Fehlinformationen über Covid-19 schneller verbreiten können als das Virus selbst, haben wir uns dazu entschlossen, Sie auf ein Portal aufmerksam zu machen, dass umfangreiche digitale Ressourcen (Text-, Video- und Audioinhalte) qualitativ aufbereitet und für Ihre Informationsbedürnisse, respektive ihre Recherchen und Forschungen bereitstellt.

Betrieben und unterhalten wird es von einem Team um den Informationsbroker Evgeny Morozov, das sich in seiner redaktionellen Auswahl auf die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekte von COVID-19 konzentriert und zwischenzeitlich täglich eine neue Ausgabe veröffentlicht, die Sie unentgeltlich abonnieren können.

Die tagesaktuelle Wachstumsrate liegt bei 150 bis 200 Beiträgen. Ganz überwiegend sind die Angebote frei im Netz erreichbar und mithilfe einer Basisklassifikation erhalten sie einen thematisch geordneten Zugang und eine Auswahl von Medien unabhängig von der Eingabe eigener Suchbegriffe.

Gegebenenfalls können Sie mit diversen Facetten (wie z. B. ‚Sprache‘) Ihre Trefferliste auf Dokumente mit der gewünschten Eigenschaft einschränken.

Für alle, die bevorzugt hören, gibt es eine separate Liste mit ausschließlich Podcasts.