Kinder- und Jugendbuchfestival unlocked

Statt des geplanten KIJUBU (Kinder- und Jugendbuchfestival St. Pölten) gibt es jetzt von Dienstag, 16. November bis Sonntag, 21. November 2021 unter dem Motto „KiJuBu unlocked“ verstärktes Programm für Familien live im Museum Niederösterreich.

Von Dienstag bis Freitag jeweils am Nachmittag erwartet Familien im Museum Niederösterreich somit ein großartiges Programm für Freund:innen der Kinder- und Jugendbuchliteratur. An diesen Tagen finden von 13:00 bis 17:00 Uhr zusätzlich die Kreativstationen „Wappen, Schilder & Co – Symbole überall“ und „Ausgefuchst! – bastle dir ein tierisches Lesezeichen“ statt. Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche frei und für Erwachsene um 50 Prozent ermäßigt. Das Sonntags-Programm mit einer Nöstlinger-Matinée um 11:00 Uhr, Kreativstationen des Kunstvermittlungsteams der Kunstmeile Krems von 13:00 bis 17:00 Uhr und eine Mitmach-Lesung zum Staunen, Mitsingen und Schieflachen mit Clown Bakubu findet wie geplant statt. Alle Infos zu den neuen Veranstaltungen gibt es im Laufe des Nachmittags auf www.kijubu.at.

Karin Ammerer liest aus ihrem ‚Till Eulenspiegel‘ und Hubert Flattinger aus seinem nachdenklichen Buch ‚Sommersprossen auf dem Asphalt‘. Susa Hämmerle stellt mit dem ‚Korallentor‘ und ‚Die kleine Hexe Malexe‘ zwei sehr unterschiedliche Bücher vor.
Ingrid Hofer lädt zum Kennenlernen ihres Freundes Teddy Eddy ein. Hannes Hörndler liest aus einem Kinderkrimi, Tiergeschichten und aus dem Wunschteddybär. Ich präsentiere mein neues Kalle & Kralle-Buch ‚Ein Kater kickt mit‘. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei“, macht Christoph Mauz nochmals Werbung für die Lesungen via Videostream, die sowohl von Schulklassen als auch Privatpersonen online gebucht und von 16. bis 22. November 2021 gestreamt werden können.